Beispiel Bericht Lager

Bericht und Fotos Sonntagschullager

21 Kinder und 9 Leiter machten sich am 23. Juni auf den kurzen Weg nach Moutier, um oberhalb des Städtchens für eine Woche in ein Lagerhaus
zu ziehen. Unter dem Motto „Mut tut gut“ standen verschiedene Aktivitäten und Geschichten auf dem Programm.
Leider hatten wir dieses Jahr Wetterpech und somit beschäftigten wir
uns vormittags mit Bastelarbeiten, hörten Geschichten, sangen oder
machten Postenarbeiten rund um das Lagerthema. Bei schönerem
Wetter am Nachmittag ging es nach draussen. Gespielt wurde zum
Beispiel Kubb, Schach, Schittli-Schuttis, Ping-Pong, Ziitig läse und
vieles mehr. Auch das obligate Fussballspiel zwischen den Leitern
und den Kindern durfte nicht fehlten, was dieses Jahr seit langem
wieder einmal die Leiter gewonnen haben.
Am Ausflugstag fuhren wir nach Bern in das West-Side Freizeitbad.
Zur Auswahl standen verschiedene Rutschbahnen, sowie diverse
Innen- und Aussenbäder. Nach einem stärkenden Happy-Meal zum
Mittagessen machten wir es uns im Kino bequem und entspannten
zu einem Film.
Der letzte Tag stand im Zeichen der Wissenschaft. Die selbstgebauten
Raketen wurden gestartet, Knallgas hergestellt, Feuerschlangen angezündet
und vieles mehr. Am Abend kam das Highlight des Lagers:
Der Bunte Abend. Auch dieses Jahr waren die Leiter der Kreativität
der Kinder ausgesetzt und mussten diverse Aufgaben meistern. Aber
der Spass überwiegte klar und die Zeit verging im Fluge. Nach einer
feinen Schoggi-Crème war es dann auch schon Zeit für das Bett und
das Lager ging zu Ende... Herzlichen Dank und bis nächstes Jahr!
Daniel Furer