Vortragsreihe GS

logo_rks.gif

Postadresse

Ref. Kirchgemeinde
Sissach-Böckten-Diepflingen-Itingen-Thürnen                       

Sekretariat Jakobshof
Kirchgasse
4450 Sissach BL:         von Montag bis Donnerstag   8.00 - 11.30 Uhr besetzt!

 

 

Vortragsreihe:

Widerstand und Ergebung - Kirche und Nationalsozialismus


Vortrag - Lesung - Gespräch
mit Pfr. Gerd Sundermann

An der Stellung der evangelischen Kirche in der Zeit des Nationalsozialismus scheiden sich bis heute die Geister. Neben den regimetreuen ‚Deutschen Christen' ging die ‚Bekennende Kirche' offen in den Widerstand. Ihre Anhänger mussten für sich und ihre Familien um Leib und Leben fürchten und wurden verfolgt und beseitigt.
An drei Abenden im Mai lade ich alle Interessierten herzlich ein, der Geschichte der Kirche in dieser Zeit und der in sie besonders involvierten prominenten Widerständler und ihrer Ehefrauen/Partnerin nachzugehen. Die Vortragsabende können auch einzeln besucht werden.

Jeweils freitags um 19.30 Uhr im Pfarrsaal in Sissach (Pfarrgasse 1):

04. Mai: Paul und Margarete Schneider
11. Mai: Helmuth und Freya von Moltke
18. Mai: Dietrich Bonhoeffer und Maria von Wedemeyer

Ich gebe am Anfang eine historische Einführung in Zeit und Personen, die dann im eindrücklichen Briefwechsel aus der Haft mit ihren Ehefrauen/Partnerin selber zu Wort kommen. Danach gibt es für die Teilnehmenden Raum für Diskussion und Gespräch.    

Zum Abschluss der Reihe ist ein Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof am Samstag, 16. Juni geplant. Das Lager steht exemplarisch für eine ganze Zahl von Internierungslagern dieser Zeit. Diese Exkursion ist fakultativ.

Informationen: Pfr. Gerd Sundermann, Tel. 061 971 28 08, gerd.sundermann@refsissach.ch